Tag der offenen Tür 2016

Am 12.6.2016 findet unser "Tag der offenen Tür" in den Unterrichtsräumen im Erweiterungsbau der Realschule im Klevchen statt. Der Zugang ist von der Rheinerstraße.

  • Zeitplan

  • Von 11:00 bis 17:00 Uhr bietet sich allen, die sich für das aktive Musikzieren interessieren, die komfortable Möglichkeit, sich über unser Unterrichtsangebot zu informieren, in Unterrichte reinzuschnuppern, sich individuell beraten zu lassen und natürlich alle Instrumente selbst aktiv auszuprobieren. Flankiert wird das Schnupper- und Probierangebot für unsere zum 1.9. beginnenden neuen Kurse von zahlreichen Vorführungen. Hier geben Ensembles und Solisten einen Einblick in ihre Arbeit.

    Unser Angebot ist breit gefächert. Die Kleinsten ab ca. 2 Jahren machen bei den "Musikzwergen" gemeinsam mit einem Elternteil erste Erfahrungen in der Welt der Musik.

    Für Vorschulkinder ab ca. 4 Jahren ist die "Musikalische Früherziehung" der Klassiker und der am häuftigsten genutzte Einstieg in die Musikschule. Die Kinder der aktuellen Kurse präsentieren sich in Aufführungen um 11:30 und 12:30 Uhr.

    Das Angebot im Instrumental- und Vokalunterricht deckt die gesamte musikalische Bandbreite sowohl bei den klassischen, als den "modernen" Instrumenten ab. Einen besoderen Schwerpunkt gibt es traditionell auch im Bereich Rock/Pop/Jazz und Musical. Durch speziell dafür ausgebildete Lehrkräfte wird der Unterricht in fast allen Fächern auch für Menschen mit Behinderungen angeboten.

    Während des gesamten Tages gibt es in allen Fächern Unterricht für alle Altersklassen und dabei Gelegenheit zum Reinschnuppern und einfach mal selber Ausprobieren.

    Ein Hit für beim Instrumentenwunsch noch unentschlossene Kinder ab etwa 6 Jahren ist das "Instrumentenkarussell". Hier werden über ein halbes Jahr 6 Instrumente ausprobiert und können dazu auch mit nach Hause genommen werden. 

    Neben dem Instrumentalunterricht werden zahlreiche Ensembles für alle Altersklassen angeboten. Diese stehen auch all denen offen, die sonst keinen Unterricht an der Jugendmusikschule belegen. Dazu gehören verschiedene Bands, 2 Streichorchester, 2 Zupfensembles und Spielkreise mit verschiedenen Instrumenten genauso wie das A-Cappella-Ensemble "Beilage extra", der Gospelchor "St. Mary's Singers" und der "Kammerchor Heinsberg". Außergewöhnlich engagierten jungen Musikern bietet das gemeinsam mit dem Rotary Club durchgeführte Projekt "Amadeus" eine besondere Förderung. In diesem Rahmen wurde unter anderem das „Heinsberg Drum Project“ gestartet.  

    Berufsorientierte Angebote gibt es in der "Studienvorbereitenden Ausbildung" mit Kursen für Harmonielehre und Gehörbildung und dem Unterricht im instrumentalen Haupt- und Nebenfach.

    Einen Zeitplan gibt es hier.

    Nähere Informationen auch gerne in unserem Büro oder unter 02452 / 92 43 703 (jeweils nachmittags von 14:00 bis 17:00 Uhr).

    © 2010 Jugendmusikschule Heinsberg e.V. - Impressum